Navigation

 

Empfang Unsere Praxis Unser Team Notdienst Sprechzeiten
Implantologie


Zertifizierte Implantologie in unserer Praxis

 


 

Implantate sind heute ein fester Bestandteil der Therapie im zahnmedizinischen Bereich. In Langzeitstudien haben sie inzwischen auch ihre gute Haltbarkeit und gesundheitliche Unbedenklichkeit unter Beweis gestellt.

 

Das Zahnimplantat dient als eine künstliche Zahnwurzel. In Verbindung mit einem zahnkronenförmigen Aufbau (Suprakonstruktion) kann ein individuelles künstliches Gebiss in den Mundraum integriert und der Zahnlosigkeit bzw. einer Prothese entgangen werden.

 

Zahnärztliche Implantate bestehen meist aus Titan und werden in verschiedenen Formen und mit verschiedenen Beschichtungen angeboten. Wenn die Gesundheit des Ober- oder Unterkiefers es zulassen, werden sie in den Knochen eingebracht und sind nach einer Einheilungsphase von längstens sechs Monaten endgültig in den Kiefer integriert. Einer normalen Kaubelastung steht danach nichts mehr im Wege.

 

Die einzelnen Implantate können mit Einzelkronen, Kronenblöcken oder Brückenkonstruktionen versehen werden oder als Anker für Prothesen dienen. Sie befriedigen nicht nur höchste ästhetische Ansprüche im Bereich des Zahnersatzes, sondern bedingen vor allem bei drohender oder vorhandener Zahnlosigkeit eine bedeutsame Steigerung des Kaukomforts und vor allem des allgemeinen Wohlbefindens. Auch die Zahnpflege ist bei einem Implantat nach zahnärztlicher Einweisung kein größeres Problem.

 

Eine Gewährleistung für das Einwachsen der Implantate gibt es nicht, aber die Erfolgsquote liegt sehr hoch bei etwa 95 Prozent.


Ein gepflegtes und gesundes Gebiss steht für Ästhetik und Lebensqualität.

Dank medizinischer Forschung und ärztlicher Erfahrung sind Zahnimplantate eine sichere und dauerhafte Lösung. Zähne werden ersetzt, ohne dass die Nachbarzähne unnötig beschliffen werden müssen. Der Knochen wird durch das Implantat wieder natürlich belastet. Einem vorzeitigen Knochenschwund, wie er unter Brücken und Prothesen einsetzt, wird Einhalt geboten. Implantate stellen somit die natürlichste Art dar, verloren gegangene Zähne zu ersetzen.



Zahnimplantate - Der natürliche Zahnersatz

Es war schon immer ein Menschheitstraum, nach Zahnverlust neue Zähne quasi wieder „nachwachsen“ zu lassen. Ein strahlend schönes Lächeln, als wenn es die eigenen Zähne wären. Keiner sieht es, keiner merkt es – nicht einmal Sie selbst – dass hier der Natur ein wenig nachgeholfen wurde.


Die Vorteile:

  • Festsitzende, ästhetisch hochwertige Zahnnachbildung
  • Kein Fremdkörpergefühl
  • Keine Geschmackseinbußen und Artikulationsprobleme
  • Die gesamte Gesichtsmimik wird positiv beeinflusst
  • Durch die Implantate wird ein Kieferknochenrückgang verhindert
  • Gesunde Nachbarzähne werden nicht beeinträchtigt
  • Keine Beeinträchtigungen durch eine Gaumenplatte, Druckstellen etc. bei herausnehmbaren Prothesen
  • biologisch verträglich
  • in der Regel lebenslange Haltbarkeit

 

 

 


 
Neuigkeiten
Neu - Neu!